Die Kraft des Atems

Arme tief in Deinen Bauch hinein, stelle Dir dabei Deinen Beckenboden als eine wunderschöne Seerose vor, die sich nach unten hin öffnet. Atme aus – langsam, genüsslich und schließe dabei gedanklich die Seerose hoch in Deinem Becken.


Diese Übung kannst Du täglich machen, z. B. während Du im Supermarkt an der Kasse wartest.


Du verbesserst damit die Kraft Deines Beckenbodens, massierst Deine Bauchorgane und schenkst Dir Achtsamkeit.
Mit Leichtigkeit❣️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.